Dienstag, 24. Januar 2012

Katzenfutter kann man auch mit EC-Karte bezahlen


 

Mffv: "Dieses gebrauchte Handy können Sie leider nicht mit EC-Karte bezahlen, das kann ich nur bar in die Kasse einbuchen."
Kunde: "Wieso nicht, Sie haben da doch so einen Automaten!"
Mffv: "Das stimmt, aber da der Mobilfunkanbieter keine gebrauchten Handys verkauft, kann ich das auch nicht auf dem EC-Konto des Mobilfunkanbieters verbuchen."
Kunde: "Wenn ich Katzenfutter kaufe, kann ich das auch immer  mit EC-Karte bezahlen!!!!"
Mffv: "Ja, aber vermutlich auch kein gebrauchtes Katzenfutter."

Kommentare :

  1. ...noch immer nichts Neues!
    Wann geht´s endlich weiter ?
    Es grüßt: die Vodafoneeasypaketinhaberin.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr geehrte Frau Dr.Vodafoneeasypaketinhaberin. Die Geschichten müssen ja auch erstmal erarbeitet werden. Vom rumsitzen und schreiben passiert sowas ja nicht. Aber schwups, war die nächste Kundin mit ihrem abenteuerlichen Handygeräusch heute morgen auch schon da und ich habe zügig in die Tasten gehauen s.o.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, also ich finde diesen Post einfach köstlich. Wer kommt jemals auf die Idee gebrauchtes Katzenfutter zu kaufen. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie das aussieht. Vielen Dank für den netten Lacher am vormittag.

    AntwortenLöschen