Sonntag, 27. Januar 2013

Meine Frau hat auch schon Feierabend

Vier Minuten nach Feierabend. Die Ladentür ist bereits geschlossen, aber noch nicht verschlossen. Ein Kunde schlendert hinein, ich bin schon in Mantel und Mütze.
"Wir haben eigentlich schon Feierabend..."
"Ich hab´nur mal ´ne Frage. Haben sie Taschen für das Galaxy S III ?"
"Ja, aber die Kassensysteme sind schon geschlossen."
"Das macht nix, ich will ja nur mal gucken."
Beflissen zeigt ihm das Mobilfunkenmariechen eine Auswahl unterschiedlicher Modelle.
Ich packe derweil meine Sachen zusammen und schalte schon mal das eine und andere Licht aus.
Ich höre aus dem Verkaufsraum den Kunden: "Ach ja, die ist sehr schön, die wird meiner Frau bestimmt gefallen, ich komm` dann morgen noch mal."
"Na dann können Sie die Tasche auch gleich mitnehmen."
"Ich will erst meine Frau fragen, die kann ich gerade nicht erreichen. Sie hat keinen Empfang in ihrer Umkleidekabine. Wissen Sie, die arbeitet nämlich auch im Handel."
Der Kunde lehnt lässig, mit den Händen in den Hosentaschen am Tresen und
ich krieg gleich die Motten unter meiner Wollmütze, und nehme sie erst einmal wieder ab.
"Na dann hat sie ja jetzt auch schon Feierabend..."  5. Wink mit dem Zaunpfahl.
"Ja, die ist aber auch erst gegen 21.00 Uhr zu Hause."
"Ja, ja,..." hole ich mit dem letzten und größten Zaunpfahl zum Wink aus "...bis die Kunden immer alle so raus sind..."
Meine Kollegin reißt vor Entsetzen über meine Frechheit, die Augen in meine Richtung weit auf.
Aber auch dieser Schlag prallt watteweich an unserem Kunden ab. Seelenruhig erzählt er noch etwas über die schlechten Bahnverbindungen für seine Frau und trollt sich dann gemütlich nach Hause.

Ich bin mir SICHER, der hatte noch so viel Zeit, weil vor 21:00 Uhr kann seine Frau ja nicht das Abendessen für ihn vorbereiten! Hab´ ich dann aber nicht mehr nachgefragt.




Kommentare :

  1. Auf manchen Kunden kannst du mit einem ganzen Zaun einschlagen - die merken es absolut nicht. Aber deine Vermutung könnte schon stimmen ... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Am besten sagst du das nächste Mal: Da haben Sie ja noch genug Zeit, Ihrer Frau was Schönes zu kochen. ; )

    AntwortenLöschen
  3. @lesbomat:
    Schöne Idee! ..."Und gucken Sie mal, da drüben der Supermarkt, der hat sogar noch auf."

    AntwortenLöschen